FAQ (HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN)

Team 01

Was steckt hinter der Idee von VM-ULTRA Vertragsmanagement?

Um jährlich so günstig wie möglich mit Energie beliefert werden zu können, müssen Ihre Strom- und Gaslieferverträge jährlich gekündigt und wieder neu abgeschlossen werden. Die Ersparnis für Sie generiert sich hierbei durch Boni-Zahlungen, Einmaleffekte sowie dem Entgegenwirken von Preiserhöhungen in den weiteren Folgejahren nach dem Vertragsabschluss. Wir möchten Ihnen eine Freude machen, indem wir Ihnen die lästigen und nichtbeachteten Dinge im Leben abnehmen, die aber zum Teil unwissentlich eine große Rolle in unserem Alltag spielen. Zu diesen Dingen zählen allen voran natürlich das kontinuierliche Management der Strom- und Gaslieferverträge, deren Anbieter und Tarife. Dafür sind wir da und machen das für Sie! Wir von VM-ULTRA haben viel Spaß daran komplexe Prozesse zu vereinfachen und immer weiter zu optimieren. Sie als Kunde sollen von dieser Leidenschaft profitieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir gemeinsam mit Ihnen diesen Weg gehen und für Sie sparen könnten.
nach oben   ↑

Was bietet VM-ULTRA seinen Kunden für eine Dienstleistung?

VM-ULTRA sorgt dafür, dass Sie von Ihren hohen jährlichen Energiekosten herunterkommen. Wir nehmen Ihre Strom- und Gaslieferverträge in unsere Hände, unterziehen die Verträge einer ständigen Revision und optimieren diese jährlich. Wir bieten Ihnen in diesem Zusammenhang ein bisher unerreichtes Rundum-sorglos-Paket an. Wir wechseln jährlich autonom für Sie die Energieversorger. Sie können sich zurücklehnen und brauchen nichts mehr zu tun. VM-ULTRA setzt hohe Maßstäbe an die Auswahl und Qualität der Energieversorger, so dass Sie sich keine Sorgen um Komplikationen im Belieferungsprozess machen müssen. Sie brauchen nichts mehr zu tun als sich über Ihre zukünftig niedrige Jahresabrechnung der Strom- bzw. Gaslieferanten zu freuen.
nach oben   ↑

Unterstützt mich VM-ULTRA bei Problemen mit Energieversorgern?

Natürlich, wir regeln alles! Wir bieten Ihnen mit unserer Dienstleistung ein Rundum-sorglos-Paket an. Das heißt, dass wir uns auch um alles kümmern was mit dem gesamten Wechselprozess zusammenhängt. Wir sind für Sie da, vor allem wenn Sie Probleme in einem Vertragsprozess mit Ihrem Energieversorger haben sollten.
nach oben   ↑

Kann ein Wechsel dazu führen, dass ich mal keinen Strom oder Gas erhalte?

Nein, dies passiert unter keinen Umständen. Die Energieversorgung ist zu jedem Zeitpunkt gesetzlich sichergestellt. Der jeweilige Grundversorger, der für Sie in Ihrem Netzgebiet zuständig ist, ist dazu verpflichtet Sie jederzeit ununterbrochen mit Strom und Gas zu versorgen. Im Notfall springt immer der Grundversorger mit der Belieferung von Strom und Gas ein.
nach oben   ↑

Was beinhaltet der VM-ULTRA Rundum-sorglos-Service?

Der Rundum-sorglos-Service von VM-ULTRA beinhaltet einfach alles was mit Ihrem VM-ULTRA-Wechselservice der Energielieferanten und der Verwaltung Ihrer Verträge zu tun hat. Wir übernehmen auch die Einrichtung und die Verwaltung Ihres Benutzeraccounts bzw. Ihres Onlineaccounts bei den Energieversorgern. Viele günstige Tarife werden nur mit einer Onlineverwaltung angeboten, sodass für viele Menschen die Verwaltung dieser Benutzeraccounts schon abschreckend ist. Einhergehend mit einer kundeneigenen Verwaltung dieser Konten, besteht auch die Gefahr des Vergessens der Übermittlung von Zählerständen und des Ausdruckens der Jahresabrechnungen, da kein postalischer Schriftverkehr mehr stattfindet. Wir nehmen Ihnen das ab! Wir fragen Sie rechtzeitig nach den Zählerständen und übermitteln diese an die Energieversorger. Ebenso lassen wir Ihnen die entsprechenden Jahresabrechnungen zukommen, sobald diese in den Benutzeraccounts zur Verfügung stehen. Sie brauchen an nichts zu denken, denn wir haben alles im Blick!
nach oben   ↑

Was bedeutet Hybrid-Unternehmen im Zusammenhang mit VM-ULTRA Vertragsmanagement?

VM-ULTRA ist ein junges Startup Unternehmen, das völlig neue Wege beschreiten möchte. Wir haben den Fokus nicht nur auf den Online-Markt gesetzt, sondern auch auf den Offline-Markt. Das bedeutet, dass wir als E-Commerce Unternehmen auf der einen Seite unseren Kunden über das Internet einen kompletten Vertragsabschluss mit allen komfortablen Annehmlichkeiten der heutigen Technologie ermöglichen möchten und unseren Lebensraum im Internet ausweiten. Auf der anderen Seite möchten wir Menschen dabei helfen, die ohne Internet auskommen möchten bzw. müssen, ebenfalls in den Genuss unserer Dienstleistung zu kommen und sie bei allen Fragen vor Ort zu unterstützen. Eine Vielzahl von Menschen hat eine natürliche Hemmschwelle bei dem Thema des Wechsels von Strom- oder Gasanbietern. Viele Menschen können aus verschiedensten Gründen keinen Energielieferantenwechsel einleiten. Hier wollen wir mit unserem sogenannten „Social-Trader-Network“ eine in diesem Bereich einmalige Möglichkeit für Menschen bieten, egal ob Sie als Kunde ein Teil von VM-ULTRA sind oder für VM-ULTRA arbeiten. So bekommen unsere Kunden nicht nur den Service über das Internet bzw. Telefon, sondern auch von unseren professionellen „Konzilianten“ vor Ort. Wir von VM-ULTRA verfolgen ein Ziel: Jeder der mit VM-ULTRA in Kontakt kommt, soll begeistert von uns und unserem Service sein.
nach oben   ↑

Wie wird die Ersparnis berechnet?

Wir stellen die Kosten Ihres derzeitigen Strom- oder Gasliefervertrages gegen die Kosten Ihres neuen Strom- oder Gasliefervertrages. Die Differenz hieraus ist Ihre Ersparnis. Die Kalkulation fußt auf Ihrem Jahresverbrauch, der aus Ihrer letzten Jahresabrechnung entnommen werden kann. Falls Sie diese Jahresabrechnungen nicht mehr besitzen sollten, können wir den Jahresverbrauch relativ exakt kalkulieren. Die Strom- und Gasanbieter werden für Sie nach unseren VM-ULTRAQualitätskriterien verglichen und ausgewählt.
nach oben   ↑

Was ist, wenn keine Einsparung möglich ist?

Die Energieanbieter befinden sich in einem Wettbewerb. Durch diese Tatsache sind die Energieversorger bestrebt sich gegenseitig in Ihren Angeboten zu überbieten. Im Normalfall finden wir von VM-ULTRA immer Einsparpotenzial durch unsere Optimierung der Strom- und Gastarife. Sollte es aber dennoch vorkommen, dass wir keine Möglichkeit finden die bestehenden Verträge zu optimieren und dadurch keine Ersparnis erzielen zu können, dann lassen wir die bisherigen Energielieferverträge bestehen und beobachten den Energiemarkt. Wir bekommen es sofort mit, sobald Einsparpotenziale entstehen und werden gleich darauf wieder den Wechsel für Sie einleiten.
nach oben   ↑

Wie können denn Strom und Gas für mich jedes Jahr günstiger werden?

Die Strom- und Gaspreise werden natürlich nicht jedes Jahr günstiger. Das Gegenteil ist sogar der Fall. Eine relative Betrachtung hierbei ist notwendig. VM-ULTRA sorgt mit einem jährlichen Wechsel der Strom- und Gasanbieter dafür, dass Sie auf einem gleichmäßig niedrigen Niveau Ihrer Jahresabrechnungen für Strom und Gas bleiben, im Verhältnis zu dem aktuell am Energiemarkt vorherrschenden Preisniveau. Würde kein Wechsel erfolgen, würden im zweiten Jahr nach einem Wechselprozess Ihre Energiekosten extrem in die Höhe schnellen. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Zum einen erhöhen die Energieversorger stetig ihre Verbrauchspreise, gerade nachdem die Anbieter von Strom und Gas Sie durch geschickte Marketingmaßnahmen als Kunden werben konnten. Zum anderen bedeutet der Wegfall der jährlichen Boni eine nicht unerhebliche Kostensteigerung für Sie. Aus diesem Grund wechseln wir für Sie und geben Ihnen hierdurch immer die Möglichkeit mit sehr günstiger Energie beliefert zu werden.
nach oben   ↑

Welche Anbieter von Strom und Gas werden von VM-ULTRA ausgewählt?

Wir analysieren die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Energieversorger und achten auf jedes Detail. Wir lernen die Unternehmen kennen und studieren sie. Sie als Kunde vertrauen uns, und wir möchten, dass Sie Ihr Vertrauen bei uns in guten Händen wissen. Deshalb existieren interne VM-ULTRA-Qualitätsmaßstäbe, die Energieversorger erfüllen müssen um von uns ausgewählt zu werden. Insbesondere fallen in diese Wertungen die Kundenzufriedenheit, Seriosität, Serviceleistung und Reputation. Wir legen viel Wert auf nachhaltige Stromerzeugung und möchten einen großen Beitrag zur Energiewende leisten. Daher setzen wir vorrangig auf sogenannten Ökostrom bzw. Naturstrom (erzeugt aus Wind, Wasser und Sonnenenergie).
nach oben   ↑

Ist VM-ULTRA unabhängig von den Strom- und Gasanbietern?

Ja! Im Gegensatz zu Vergleichsportalen agiert VM-ULTRA bei der Auswahl völlig unabhängig von Stromanbietern und Gasanbietern. Wir möchten Ihnen eine Freude machen und somit ist Ihre Ersparnis unser Ansporn! Wir führen den Vergleich von Stromtarifen und Gastarifen nur für Sie durch!
nach oben   ↑

An wen bezahle ich meine monatlichen Abschlagszahlungen?

Das Vertragsverhältnis Ihres Energieliefervertrags besteht zwischen Ihnen und Ihrem Energieversorger. Sie bezahlen, wie bisher auch, Ihre monatlichen Abschlagszahlungen direkt an Ihren aktuellen Stromversorger bzw. Gasversorger.
nach oben   ↑

Wer beliefert mich mit Strom oder Gas, wenn ich noch nie den Energieversorger gewechselt habe?

Falls Sie sich noch nie mit einem Wechsel der Stromanbieter oder Gasanbieter beschäftigt haben, ist Ihr Energielieferant der Grundversorger.
nach oben   ↑

Was ist ein Grundversorger für Strom und Gas?

Der Grundversorger ist nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) der Energielieferant, der die Mehrzahl der Haushalte in einem Netzgebiet mit Strom oder Gas beliefert. In den häufigsten Fällen sind dies die lokal ansässigen Stadtwerke. Der Grundversorger ist gesetzlich dazu verpflichtet Haushalte mit Energie zu beliefern. Das ist z.B. der Grund, weshalb Sie nach einem Umzug immer in der Grundversorgung landen.
nach oben   ↑

Warum ist der Grundversorger viel teurer als andere Angebote am Markt?

Der Grund hierfür ist mit hoher Wahrscheinlichkeit nur historisch begründbar, da die Grundversorger durch ihre vielen Kunden eine Marktmacht besaßen und besitzen. Auch Verträge werden z.B. nach einem Umzug durch konkludentes Handeln mit dem Grundversorger geschlossen, d.h. dass der Vertrag ohne Ihr Zutun geschlossen wird.
nach oben   ↑

Wie sind die Kündigungsfristen in der Grundversorgung?

Werden Sie mit Strom oder Gas in der Grundversorgung beliefert, so existiert hier ein 14 tägiges Sonderkündigungsrecht bei Ihrem Grundversorger, das VM-ULTRA für Sie ausnutzen kann.
nach oben   ↑

Kann ich einen von mir selbst ausgewählten Strom- oder Gasanbieter bestimmen?

Selbstverständlich! Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Energielieferanten von Strom oder Gas bestimmen den VM-ULTRA als Ihren zukünftigen Energielieferanten auswählt. Wir geben unser Möglichstes Ihnen Ihren Wunsch zu erfüllen. Hierbei kann VM-ULTRA Ihnen nur nicht zusichern, dass Sie auch eine Ersparnis erzielen. Es ist sogar möglich, dass es in einem solchen Fall sogar teurer für Sie werden könnte.
nach oben   ↑

Ich möchte meinen neuen Energieanbieter nicht behalten. Was kann ich tun?

Das ist kein Problem. Es existiert bei allen Tarifen, die mit Strom oder Gas zu tun haben ein 14 tägiges Widerrufsrecht, von dem ohne Angabe von Gründen Gebrauch gemacht werden kann. Sie sagen uns Bescheid, wir kümmern uns um einen neuen Anbieter. (Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Privatkunden und nicht für Gewerbekunden.)
nach oben   ↑

Wie viele Stromanbieter und Gasanbieter gibt es in Deutschland?

In Deutschland gibt es etwa 1190 Stromanbieter und ca. 910 Gasanbieter. Durch den Wettbewerb, der zwischen diesen ganzen Anbietern besteht, lohnt es sich immer die Tarife miteinander zu vergleichen. Die Komplexität bei einem Vergleich ist hierbei mittlerweile sehr hoch geworden, da viele Anbieter über Marketingtricks versuchen Ihre teuren Tarife zu verschleiern.
nach oben   ↑

Mein Stromanbieter bzw. Gasanbieter hat mich schriftlich über eine Preiserhöhung informiert. Was soll ich tun?

Sobald Sie die Information über eine Preiserhöhung bekommen, leiten Sie bitte das Schreiben an uns weiter, per E-Mail (daten@vm-ultra.de), Post, Fax oder auch gerne als Foto über WhatsApp oder iMessage. Bei Preiserhöhungen besteht ein Sonderkündigungsrecht, was wir wahrnehmen können und sollten. Wir werden sofort nach einem günstigeren Stromanbieter oder Gasanbieter schauen und bei Einsparpotenzialen den Wechsel in die Wege leiten.
nach oben   ↑

Kann ich auch selber die Energieversorger wechseln?

Sie können auch den Vergleich und Wechsel von Strom- und Gasanbietern selber durchführen und sich um die gesamten Formalien und Abläufe kümmern. Hierbei werden vielleicht schon viele Menschen festgestellt haben, dass der Wechsel nicht unbedingt so einfach und unproblematisch ist, wie oft in der Werbung dargestellt. Aufgrund der Vielfallt der am Markt bestehenden Energieversorger (ca. 1190 Stromlieferanten und ca. 910 Gaslieferanten), der Abhängigkeit der Vergleichsportale von Energielieferanten und der Marketingtricks der Energieversorger bezüglich der Positionierung auf Vergleichsportalen, besteht ein hohes Maß an Risiko für den Kunden auf unseriöse und teure Energielieferanten hereinzufallen, obwohl sie auf den ersten Blick günstig erscheinen. Auch die unterschiedlichen Kündigungsfristen der Strom- und Gasanbieter spielen eine entscheidende Rolle bei einem jährlichen Wechselprozess. Werden diese Fristen verpasst, kann es im Folgejahr sehr teuer werden. Um Ihnen genau diesen Stress zu ersparen, wurde das Startup VM-ULTRA gegründet. Wir übernehmen den gesamten Wechselprozess Ihres Strom- bzw. Gasanbieters und sorgen dafür, dass alles rund läuft. Durch unsere Expertise von der Auswahl der geeigneten Strom- und Gasanbieter bis hin zum vollständigen Vertragsabschluss sorgen wir für einen reibungslosen Ablauf des Vertragsprozesses. Und das jedes Jahr! Sie brauchen sich nur zurücklehnen und sich um die wirklich wichtigen Dinge im Leben kümmern. Wir übernehmen den Rest! Sollte es mal zu Problemen im Vertragsprozess mit Ihren Energieversorgern kommen, werden wir uns darum kümmern.
nach oben   ↑

Was muss ich bei einem Umzug beachten?

Wenn Sie umziehen möchten, informieren Sie VM-ULTRA bitte umgehend. Wir werden die bestehenden Strom- und Gasverträge prüfen und die Optionen am zukünftigen Wohnort feststellen. Bei einer Vielzahl von Energieversorgern besteht ein Sonderkündigungsrecht der Strom- und Gaslieferverträge bei Umzug, welches wir wahrnehmen können. So haben wir die Möglichkeit wieder einen Wechsel einzuleiten und eine weitere Ersparnis schneller für Sie generieren zu können. Steht ein Umzug bei Ihnen an, sollten Sie folgendes beachten, damit wir einen sauberen Übergang zu Ihrer neuen Lieferadresse garantieren können:

  1. Sie sollten VM-ULTRA rechtzeitig, am besten 8 Wochen vor Auszug aus Ihrer alten Wohnung/Haus über den Umzug informieren.
  2. Wir senden Ihnen einen VM-ULTRA-Datenerhebungsbogen für den Umzug bzw. die neue Wohnung/Haus zu, in dem wir alle relevanten Daten über Ihre neue Wohnung/Haus abfragen. Wenn Sie schon wissen bzw. abschätzen können, was Sie in Ihrer neuen Wohnung/Haus für einen Jahresverbrauch haben werden, können Sie diesen in dem Anmerkungsfeld auf dem Datenerhebungsbogen angeben. Andernfalls übernehmen wir die Kalkulation für Sie anhand der von Ihnen getätigten Daten. So haben wir die Basisdaten für alle weiteren zukünftigen Wechselprozesse. Wenn Sie uns ein Foto von Ihrem Strom- bzw. Gaszähler aus Ihrer neuen Wohnung per WhatsApp oder iMessage schicken, achten Sie bitte darauf, dass sich die Zählernummer und der Zählerstand gut lesbar auf dem Foto befinden.
  3. Im nächsten Schritt benötigen wir den Stromzählerstand bzw. Gaszählerstand vom Tag des Auszugs aus Ihrer alten Wohnung/Haus. Dies können Sie uns gerne per E-Mail (daten@vm-ultra.de), Telefon, Post, Fax oder den Strom- bzw. Gaszähler als Foto per WhatsApp oder iMessage mitteilen.
  4. Die Daten, die wir von Ihnen bekommen haben übermittelt VM-ULTRA an die neuen und alten Energieversorger sowie die Netzbetreiber.

nach oben   ↑

Was ist ein Sofortbonus?

Ein durch VM-ULTRA generierter Sofortbonus ist eine Einmalzahlung, die häufig innerhalb der ersten 90 Tage nach Lieferbeginn von Ihrem neuen Energieversorger an Sie ausbezahlt wird. Der Bonus wird direkt auf Ihr Konto ausbezahlt.
nach oben   ↑

Was ist ein Neukundenbonus?

Ein durch VM-ULTRA generierter Neukundenbonus ist ein oftmals ein prozentualer Nachlass auf Ihren Jahresabrechnung, der sich in den meisten Fällen auf das erste Vertragsjahr bei Ihrem neuen Energieversorger bezieht. In der Regel wird dieser Bonus mit der Jahresabrechnung nach 12-monatiger Vertragslaufzeit ausbezahlt.
nach oben   ↑

Wo befindet sich mein Strom- bzw. Gaszähler?

Die Platzierungsorte können je nach Haus/Wohnung unterschiedlich sein. Oft befindet sich der Stromzähler in einer Wohnung in der Nähe des Eingangs oder im Keller. Bei einem Gaszähler verhält es sich ähnlich. Wenn Sie in einem Einfamilienhaus wohnen, kann man sagen, dass sich beide Zähler in der Nähe des Kellers befinden oder im Keller selbst. Wenn Sie sich unsicher sind oder Ihre Zähler nicht finden können, sollten Sie die Hausverwaltung, Hausmeister oder den Vermieter kontaktieren. Diese Personen sind immer die richtigen Ansprechpartner und können Ihnen sofort weiterhelfen.
nach oben   ↑

Wo befinden sich meine Zählernummern für Strom und Gas?

Die Zählernummern für Strom und Gas finden Sie auf Ihren jeweiligen Jahresabrechnungen. Falls Sie die Jahresabrechnungen nicht mehr finden sollten, stehen die Zählernummern auch auf den Strom- und Gaszählern. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Nummer auf dem jeweiligen Zähler die Zählernummer ist, schicken Sie uns einfach ein Foto des Strom- und Gaszählers per WhatsApp, iMessage oder E-Mail. Wir finden die Nummer für Sie!
nach oben   ↑

Warum ist meine monatliche Abschlagszahlung so hoch?

Ihre monatliche Abschlagszahlung bleibt auf dem annähernd gleichen Niveau wie vor dem Wechsel zu einem neuen Strom- oder Gasanbieter auch. Die Boni, die VMULTRA für Sie generiert haben keinen Einfluss auf Ihren monatlichen Abschlag. Die Boni, wie z.B. der Neukundenbonus oder der Sofortbonus werden unabhängig von Ihren gezahlten monatlichen Abschlägen ausbezahlt. Insbesondere auf Ihrer Jahresabrechnung werden Sie den Unterschied erleben und sich freuen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre monatlichen Abschläge zu hoch von Ihrem Energieversorger kalkuliert wurden, sagen Sie uns Bescheid, wir kontrollieren das und kümmern uns darum!
nach oben   ↑

Ich habe eine Photovoltaik-Anlage und bekomme eine Einspeisevergütung. Kann mein Stromanbieter trotzdem gewechselt werden?

Ja. Wenn Sie für den Strom aus Ihrer Photovoltaik-Anlage von Ihrem örtlichen Stromversorger eine Einspeisevergütung bekommen, sind Sie nicht automatisch auch für Ihren Haushaltsstrom an die Stromtarife dieses Energieversorgers gebunden. Es ist egal von welchen Stromversorger Sie Ihren Haushaltstrom beziehen, die Einspeisevergütung wird im Normalfall von Ihrem örtlichen Netzbetreiber (für gewöhnlich der Grundversorger) an Sie ausbezahlt. Sobald der Wechsel zu einem neuen Stromanbieter für Sie eingeleitet wurde, bleibt der Netzbetreiber weiterhin Kunde Ihres eingespeisten Solarstroms. Der Abnehmer Ihres Solarstroms bleibt somit nach dem Erneuerbaren-Energie-Gesetz (EEG) weiterhin dazu verpflichtet, den bei Inbetriebnahme Ihrer Photovoltaik-Anlage festgelegten Einspeisetarif zu vergüten. Durch das Erneuerbaren-Energie-Gesetz werden alle vertraglichen Details zwischen Ihnen und Ihrem Solarstrom-Abnehmer geregelt. Somit ist kein spezieller Einspeisevertrag zwischen Ihnen und dem Solarstrom-Abnehmer notwendig. Solch ein Vertrag hat meistens für Sie nur Nachteile gegenüber dem Netzbetreiber. Die Vergütung der EEG-Umlage durch den örtlichen Stromnetzbetreiber läuft auch nach einem Wechsel des Stromanbieters ganz normal weiter.
nach oben   ↑

Ich verbrauche den erzeugten Strom meiner Photovoltaik-Anlage zum Teil selbst. Kann ich trotzdem meinen Stromanbieter wechseln?

Ja. Hier existiert nur eine kleine Einschränkung bei der Auswahl des neuen Stromanbieters. Auch wenn Sie den erzeugten Strom Ihrer Photovoltaik-Anlage selbst verbrauchen, steht einem Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter nichts im Weg. Die Einschränkung beinhaltet hier nur, dass nicht alle am Markt verfügbaren Energieversorger einen Stromvertrag unter Inanspruchnahme der Eigenverbrauchsregelung schließen wollen. Dies muss vorher mit einem potentiell neuen Energieversorger abgestimmt werden, was VM-ULTRA selbstverständlich auch für Sie regelt.
nach oben   ↑

Wie kann ich meinen Strom- und Gasverbrauch schätzen?

Es existieren Standardwerte, die der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (bdew) aus durchschnittlichen Jahresverbräuchen von Strom und Gas veröffentlicht. Bei Stromverbräuchen werden folgende Angaben für Schätzungen gemacht (dies betrifft Ein- oder Zweifamilienhäuser bei mittlerer Energieeffizienz):

1-Personenhaushalt: bis 2.700 kWh
2-Personenhaushalt: bis 3.300 kWh
3-Personenhaushalt: bis 4.000 kWh
4-Personenhaushalt: bis 4.500 kWh
5-Personenhaushalt und mehr: bis 5.550 kWh

Für Wohnungen im Mehrfamilienhaus können folgende Werte für grobe Schätzungen zugrunde gelegt werden:

1-Personenhaushalt: bis 1.500 kWh
2-Personenhaushalt: bis 2.300 kWh
3-Personenhaushalt: bis 3.000 kWh
4-Personenhaushalt: bis 3.400 kWh
5-Personenhaushalt und mehr: bis 4.200 kWh

Bei Gasverbräuchen kommt es sehr stark auf die Wohnfläche an:

30 m2 Wohnfläche: ca. 4.000 kWh
50 m2 Wohnfläche: ca. 7.000 kWh
100 m2 Wohnfläche: ca. 14.000 kWh
Reihenmittelhaus: ca. 20.000 kWh
Einfamilienhaus: ca. 30.000 kWh
nach oben   ↑

Was kostet mich die Dienstleistung von VM-ULTRA?


Für den Service, den VM-ULTRA Ihnen anbietet, berechnen wir:

o 24,00 € jährliche Grundgebühr und
o 19 % Ersparnisbeteiligung

VM-ULTRA hat hiermit eines der günstigsten Angebote am Markt! Die Vergütung, die wir von Ihnen für unsere Dienstleistung bekommen, ist zum größten Teil mit den für Sie erwirtschafteten Ersparnissen verknüpft. Ihre Ersparnis ist somit unser Ansporn!

Was kostet Gewerbekunden die Dienstleistung von VM-ULTRA?

Aufgrund von höheren jährlichen Einsparpotentialen profitieren Gewerbekunden besonders von einer geringeren VM-ULTRA Ersparnisbeteiligung. Hier berechnen wir für unsere Dienstleistung:

o 24,00 € jährliche Grundgebühr (brutto) und
o 15% Ersparnisbeteiligung (netto)

Wir sind immer für Sie da und helfen Ihnen wenn Sie Hilfe benötigen. So können Sie Ihre jährlichen Kosten senken und Ihre Kapazitäten auf Ihr Kerngeschäft ausrichten.
nach oben   ↑

Wann bekomme ich eine Rechnung von VM-ULTRA?

Die von VM-ULTRA erhobene Grundgebühr von 24,00 € wird jedes Jahr zum gleichen Zeitpunkt fällig, nämlich zum Zeitpunkt der Buchung unserer Dienstleistung. Die Ersparnisbeteiligung erheben wir ca. 8 Wochen nach Lieferbeginn durch Ihren neuen Strom- bzw. Gaslieferanten, denn zu diesem Zeitpunkt werden bei den meisten Energieversorgern die Boni an Sie ausbezahlt. So müssen Sie nicht in Vorkasse treten, sondern geben uns einfach von dem Geld etwas ab, das Sie von den Energieversorgern auf Ihr Konto überwiesen bekommen.
nach oben   ↑

Was muss ich beachten, wenn ich den VM-ULTRA-Wechselservice kündigen möchte?

Wir von VM-ULTRA sind überzeugt davon, dass Ihnen unser Service gefallen wird und Sie viel Freude daran haben werden. Aus diesem Grund können Sie jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende kündigen.
nach oben   ↑

Was genau sind Ökostrom und Naturstrom?

Ökostrom ist mit Naturstrom gleichzusetzen. Sie werden dementsprechend beide aus erneuerbaren Energien gewonnen. Als erneuerbare Energien werden Energieträger bezeichnet, die den Menschen unerschöpflich zur Verfügung stehen. Zu den bedeutendsten erneuerbaren bzw. regenerativen Energien zählen Bioenergie (Biomasse), Wasserkraft, Meeresenergie, Sonnenenergie und Windenergie.
nach oben   ↑

Was ist ein Biogas-Tarif und was ein Klimagas-Tarif?

Die Eigenschaft von Biogastarifen besteht darin, dass diese Tarife einen bestimmten Anteil an Biogas beinhalten. Dieses Biogas wird aus regenerativen Energien gewonnen wie z.B. Biomasse. Biomasse besteht aus Abfällen tierischen oder pflanzlichen Ursprungs woraus Methangas gewonnen wird. Biogas besitzt einen hohen Anteil an Methangas. Ein Tarif wird als Biogas-Tarif betitelt, sofern ein bestimmter Anteil an Biogas in einem Gasmix vorhanden ist. Klimagas-Tarife unterscheiden sich von Biogas-Tarifen. Bei Klimagas-Tarifen wird „normales“ Gas, wie beispielsweise Erdgas an den jeweiligen Haushalt vermittelt. Der aufgeschlagene Mehrpreis wird hierbei in Projekte investiert, bei denen der in der Wertschöpfungskette verursachte CO2 -Ausstoß wieder ausgeglichen wird. Bei diesen Tarifen geht es also um die CO2 -Bilanz und nicht um die Herstellung des Gases aus regenerative Energiequellen.
nach oben   ↑